Unsere Ideen
für Ihre Wünsche

PVC (Polyvinylchlorid)

Da es die unterschiedlichen Qualitäten und Formen gibt ist der PVC Belag vielseitig einsetzbar. Als homogene Bahnenware im gewerblichen Bereich mit hoher Beanspruchung oder auch den Kunststoff-Design-Belag der durch seine Optik und auch Haptik gerne in Privathaushalten oder auch in Kaufhäusern eingesetzt wird.

  • Varianten / Arten

    PVC-homogen /PVC-heterogen / Design-Beläge / CV-Beläge

    Zu einem der ältesten Kunststoffe gehört PVC der Mitte des 18 .Jahrhunderts entwickelt wurde. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird PVC industriell hergestellt.

  • Woraus besteht das Produkt?

    PVC (Polyvinylchlorid) besteht zu 57 % aus Chlor, welches aus Steinsalz gewonnen wird, und zu 43 % aus Ethylen, gewonnen aus Erdöl. Außerdem werden noch Weichmacher (geben dem PVC Flexibilität und machen es dehnbar), Füllstoff aus Naturmaterial wie Kreide, Quarzmehl, Schwerspat oder Kalkstein, Farbpigmente zur Gestaltung von aufgedruckten Mustern und Stabilisatoren. PVC wird in der Regel bei 160° bis 200°C verarbeitet.

    Homogener Belag ist ein- oder mehrschichtig aus der gleichen Materialmischung aufgebaut und wird im Kalanderverfahren, Pressverfahren oder Doublierverfahren hergestellt.

    Heterogener Belag besteht immer aus mehreren Schichten mit unterschiedlichen Materialmischungen. Design-Beläge sind kleinformatige Fliesen und Planken mit Stein- oder Holz-Reproduktionen. Es gibt unterschiedliche Strukturen und Designs, die für verschiedende Geschmacksrichtungen aufgedruckt werden.
    CV-Beläge (Chushioned Vinyls) bestehen aus einem im PVC eingebettetes Glas- oder Polyester-Vlies mit aufgetragenen PVC-Schaumschicht und Oberflächen-Relief.

  • Verfügbare Maße und Stärken

    PVC-Belag heterogen und homogen ca. 2 mm Stärke als Bahnenware: ca. 1,80 / 2,00 m Breite oder als Fliese: ca. 50 x 50 cm oder 61 x 61 cm

    Design-Beläge ca. 2,0 mm Stärke für den privaten Bereich und 2,5 bis 3,0 mm Stärke für den gewerblichen Bereich. Die sonstigen Abmaße sind unterschiedlich je nach Muster.

    CV-Beläge: Unterschiedliche Stärke je nach Muster Breite: 2,00 / 3,00 / 4,00 / 5,00 m je nach Hersteller und Muster

  • Herkunft / Ökologie

    PVC gehört zu den wenigen Kunststoffen, die nicht zu 100 % aus Erdöl hergestellt werden, sondern aus 57 % Chlor, gewonnen aus Steinsalz, welches praktisch unbegrenzt in Naturvorkommen zur Verfügung steht und 43 % Ethylen gewonnen aus Erdöl. Somit liegt der Erdölverbrauch für die PVC-Produktion unter 1 % des weltweiten Verbrauchs. Jährlich fallen ca. 20.000 Tonnen PVC-Altbeläge an. Ein stetig wachsender Anteil wird wiederverwertet. Die Altbeläge werden gesammelt und zu Recycling-Pulver vermahlen, dieses wird dann meist als Rohstoff für die Unterschicht heterogener Beläge eingesetzt.

  • Haltbarkeit

    Die Haltbarkeit der verschiedenen PVC-/CV-/und Designbeläge richtet sich nach der jeweiligen Beanspruchung. Eine grobe Einstufung der Beanspruchung entnimmt man den Beanspruchungsklassen EN 685. In der folgenden Grafik werden die PVC relevanten Klassifizierungen dargestellt. Grafik einfügen aus Schönox-Booklet PVC (Seite 13)

  • Hygiene und Allergiker

    Da der PVC-Belag eine glatte, porenfreie Oberfläche hat, ist dieser leicht zur reinigen. Desweiteren ist er durch das Verschweißen der Nähte und das Hochziehen einer Hohlkehle an den Wänden ist er auch für die Bedürfnisse in hygienekritischen Bereich (z.B. OP/Behandlungszimmer) geeignet.

  • UV Beständigkeit

    Recht lichtbeständig

  • Aufbereitbarer Belag

    PVC- und Designbeläge können bei starker Beanspruchung und Anschmutzung grundgereinigt und neu eingepflegt werden. Siehe Reinigungs- und Pflegeanweisung des jeweiligen Belagsherstellers.

  • Besondere Verlegeeigenschaften (z.B. ungerade Böden, auf vorh. Böden verlegbar, usw.)

    Da die PVC- und Design-Beläge nur geringe Aufbauhöhen haben, ist dieser Belag im Renovierungsbereich sehr beliebt, da er teilweise auch mit entsprechender Untergrundvorbereitung auf z. B. Keramische Fliesen (müssen überspachtelt werden um eine gerade Oberfläche zu schaffen) verlegt werden kann.

  • Pflege und Oberflächenbehandlung

    Belag ist wischbar. Reinigungs- und Pflegemittel müssen je nach Hersteller der Reinigungs- und Pflegeanweisung genommen werden.

  • Wichtige Hersteller / Anbieter

    PVC= Tarkett / Armstrong DLW

    CV-Belag: Tarkett

    Design-Belag: Armstrong DLW / Objectflor / Amtico

  • Weitere Bilder / Impressionen

bodenbelag-15.jpg
 
 
www.heise-bodenverlegungen.de - © 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Webdesign | Konzeption | Realisierung | Betreuung | Hosting Ebeso und net.curity
Sven Heise Bodenverlegungen GmbHDruckversion
Kreuzackerstraße 15Fon: (0471) 7 77 87www.heise-bodenverlegungen.de
27572 BremerhavenFax: (0471) 7 77 56info@heise-bodenverlegungen.de